Los 166 - Österreich Ausgabe 1863

1863 und 1863/1864, Freimarkenausgaben Doppeladler weit und eng gezähnt, 15 Kreuzer hellbraun, gezähnt 9½, im waagerechten Paar, 3 Kreuzer grün, gezähnt 14 und 5 Kreuzer rosakarmin, gezähnt 9½, zusammen als 38-Kreuzer-Mischfrankatur zwischen beiden Doppeladler-Ausgaben auf portogerechtem Auslandsbrief in den Restkirchenstaat über Frankreich. Entwertet ist die reizvolle Frankatur "KRAKAU / 11 / 5" auf Faltbriefhülle nach Frascati, die in Rom nachgesandt wurde. Vorderseitig befinden sich auf dem Beleg ein Nebenstempel "P.D.", der rote französische Grenzstempel "AUTRICHE / 17 / MAI / 65 / 2 CULOZ 2" und der diagonale Frankostrich von Rom, rückseitig die Poststempel von LYON, MARSEILLE, FRASCATI, ROMA etc. Die 4 Marken sind fehlerlos, sie kleben unbehandelt auf dem mit 38 Kreuzern richtig frankierten Brief. 3-Farben-Frankaturen nach Italien, zumal in dieser Kombination und Portodarstellung sind selten zu finden. Beleg mit Gesicht und reizvolle Auslandsfrankatur! FA Puschmann VÖB

Erhaltung:

Katalog-Nr: Michel 25, 32 und 34 (2)

580,00 EUR

Anmelden

Anmelden bei Auktionshaus Schantl


Einen Moment bitte...
Einen Moment bitte...